Gemeinde

BRUNNENTHAL

Gemeinde
Startseite Gemeinde Politik Bürgerservice Betriebe Kultur Fotogalerie

Familienfreundliche Gemeinde

Ärztedienst

Kontakt

Veranstaltungskalender

Gemeinde Brunnenthal I Dorfplatz 3 I 4786 Brunnenthal I Tel:. 07712/3055 I Fax: 07712/3055-20 I E-Mail: gemeinde@brunnenthal.at I Impressum

Ortsplan/Wanderkarte

Familienfreundliche Gemeinde Familienfreundliche Gemeinde

Aktuelle Gemeindenachrichten

Dorf- und Stadtentwicklung

Imagefilm „Brunnenthal - Meine Wurzeln in der Region“

Aktuelle Gemeindenachrichten

Dorf- und Stadtentwicklung

Ärztedienst

Gemeinde | EFRE-IWB |

EFRE-IWB Stadt-Umlandkooperationen - Stadtregion Schärding

Lage Zahlen & Fakten Verwaltung Einrichtungen Gesundheit & Soziales EFRE-IWB  EFRE-IWB Gehsteig Datenschutz

EFRE-IWB Stadt-Umland-Kooperationen – Gehsteig Bräusiedlung - Wernsteinerstraße


Projekttitel:  Gehsteig Bräusiedlung - Wernsteinerstraße


Projektziele:  Optimierung und Ausbau der  Nahmobilität durch hoch qualitative Rad- und Fußverbindungen in der Stadtregion die Direktheit und Sicherheit vereinen, Beseitigung von Gefahrenstellen zur Förderung der Nahmobilität (Fuß und Rad) in der Stadtregion


Projektzeitraum: 01. März 2019 – 28. Februar 2020


Zielsetzung der Stadtregion Schärding:


Innerhalb der Stadtregion Schärding stellt die stadtregionalen Nahmobilität (Fuß und Rad) und der Ausbau und die Qualitätsverbesserung des Hauptradroutennetzes ein zentrales Kooperationsthema und -ziel dar. Der Fokus liegt auf dem Alltagsverkehr und umfasst damit hauptsächlich jene Wege, die die Menschen zur Deckung der werktäglichen Mobilitätsnachfrage unternehmen.


Zielsetzung – „Gehsteig Bräusiedlung - Wernsteinerstraße“


Ziel des Projektes sind die Qualitätsverbesserung einer wichtigen Gehwegverbindung zwischen den Gemeinden Schärding und Brunnenthal durch Lückenschluss im Bereich Vogelweg bis zur Gemeindegrenze Brunnenthal. Zur Hebung der Verkehrssicherheit der FußgängerInnen in diesem Streckenabschnitt der L1147 Wernsteinerstraße ist ein Gehsteig vorgesehen, der der Erschließung der im Norden liegenden Bräusiedlung an die Stadtgemeinde Schärding dient. Zudem stellt der Lückenschluss auch einen großen Sicherheitsgewinn für die BürgerInnen aus Schärding und Brunnenthal dar.  


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und durch Landesmitteln finanziert und der Regionalmanagement OÖ GmbH begleitet.


Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at und www.iwb2020.at